Kategorien
Prag Travelogue

Salzburg / Cesky Krumlov / Prag – 2011 [6]

Mittwoch, 14.09.2011 Freigelegt unter dem Putz einer Mauer des Svaty Jan, das, wie gesagt, einmal Pfarrhaus war: zum Mitsingen. This Year’s Destination: Vyšehrad. Pure Morning, ein Haus in der Vyšehradska: Balkon in der Slavojova Der Vyšehrad entstand als befestigte Burgstätte im 10. Jahrhundert, als zweite Prager Burg der Przesmysliden, auf einem Hügel, der sich südlich […]

Kategorien
Travelogue Bilderbuch Prag

Method Acting Tourism

„From Hell“ (Hughes Brothers, 2001), der Film, in dem Johnny Depp als Inspector Abberline die Jack The Ripper zugeschriebenen Morde an Prostituierten im Londoner Stadtteil Whitechapel untersucht, wurde überwiegend in Prag gedreht, so auch in dieser versteckten Gasse in der Nähe der Karlsbrücke namens Saská.

Kategorien
Prag Travelogue

Salzburg / Cesky Krumlov / Prag – 2011 [5]

Dienstag, 13.09.2011 Zum letzten Mal vorbei am Graphitbergwerk an der Chvalsinska, wir lösen 80 kr-Tickets für einen Student Agency-Bus nach Budejovice, eine halbe Stunde Fahrt, von dort aus im Zug nach Prag, „Paranoid“ aus irgendeinem Abteil, letztes Jahr war Ozzyho Osbourna zur selben Zeit wie wir in Prag, Ozzy sollte Zweitwohnsitz in Böhmen beantragen. Am […]

Kategorien
Home Sweet Home

Zeit

Die Taschenuhr meines Großvaters.

Kategorien
Home Sweet Home

Creatures in Love

Kategorien
Cesky Krumlov Travelogue

Salzburg / Cesky Krumlov / Prag – 2011 [4]

Die Wenzelskeller befinden sich unter dem 4. Schloßhof, sie entstanden Anfang des 14. Jahrhunderts als eine Art Hinter- und Unterland der Burg. In diesem mehrstöckigen Labyrinth wurde angeblich auch König Wenzel IV. festgehalten. Als Ausstellungsräume für Gegenwartskunst sind die Wenzelskeller überaus effektiv. Der Künstler Miroslav Páral findet hier unten die „Czech-Krumlov Surreality“ ohnehin lediglich verdichtet. […]

Kategorien
Bode-Museum Berlin Travelogue

Bode-Museum Berlin

Reparaturinschrift der Stadtmauer von Konstantinopel. Apsismosaik aus Ravenna, 6. Jahrhundert. Nicolas Poussin. Memento Mori, ca. 1520, Elfenbein. Antonio Canova, Tänzerin. Rodrigo Borgia, Papst Alexander VI. 23.06.2013

Kategorien
Home Sweet Home

Golem

Dieses Exemplar stammt aus der Straße U Stareho Hrbitova in Prag, bei der Altneu-Synagoge, wo der Golem seinen Hauptwohnsitz hat.

Kategorien
Cesky Krumlov Salzburg Travelogue

Salzburg / Cesky Krumlov / Prag – 2011 [3]

Zwar kann man mit einem weiteren Bio-Eis der Mönche von St. Peter wieder halbwegs zu sich kommen, so daß man ihnen auch noch Weihrauch abkaufen kann, aber wir verschwinden gleich wieder in Dunkelheit und einem weiteren What a place. Die Katakomben. Die in die Felswand des Mönchsberges gemeißelten Gänge, Treppen und Höhlen, vermutlich etwa 1700 […]

Kategorien
Friedhof Ohlsdorf, Hamburg Travelogue

Friedhof Ohlsdorf, Hamburg / Ohlsdorf Cemetery [3]

Kategorien
Salzburg Travelogue

Salzburg / Cesky Krumlov / Prag – 2011 [2]

Donnerstag, 08.09.2011. Vorbei am Blauen Haus („Helmut! Schon wach?“), vorbei am Haus, in dem Alexander von Humboldt von Oktober 1797 bis April 1798 „wohnte und arbeitete vor seiner Weltreise“, will sagen, er klettert bei Eis und Schnee auf die Berge der Umgebung, erprobt seine Instrumente und macht mit diesem Treiben auf die Einheimischen einen sehr […]

Kategorien
Friedhof Ohlsdorf, Hamburg Travelogue

Friedhof Ohlsdorf, Hamburg / Ohlsdorf Cemetery [2]

Kategorien
Friedhof Ohlsdorf, Hamburg Travelogue

Friedhof Ohlsdorf, Hamburg / Ohlsdorf Cemetery [1]

Ohlsdorf Cemetery is a huge park actually and you have to search a little to find these angels and many of them look like they just crash landed. It’s a space of bruised angels really.

Kategorien
Bilderbuch Paris

Grabmal Oscar Wilde, Paris

Kategorien
Home Sweet Home

Poetical Works

Collected over the years, bis auf das Verlorene Paradies, bei The Booktrader in Kopenhagen, Skindergade 23, ein favourite bookstore, den auch William S. Burroughs einmal besuchte.

Kategorien
Salzburg Travelogue

Salzburg / Cesky Krumlov / Prag – 2011 [1]

Dienstag, 06.09.2011. „All journeys have secret destinations of which the traveler is unaware.“ – Martin Buber. Madames Plan für Helmut-Berger-Spotting in Salzburg: „Ich mag dünn sein, aber ich beherrsche die Kunst des Im-Wege-Stehens!“ Um 16:56 rollt der Zug in Salzburg ein, die Nachmittagssonne scheint warm, dank gewissenhafter Vorbereitung finden wir sofort den Bus 5 und […]